Double-Chocolate-Rohkosttorte

Eines der ersten Dinge, die mich an der Rohkosternährung fasziniert haben, war der Umstand, dass ich Süßes in gesunder und hochwertiger Form selbst zubereiten kann.

Torten, Cremes, Kuchen, Schokolade – es gibt eine unglaubliche Vielfalt an rohen Naschereien.
Naschen ohne schlechtes Gewissen und auch für Kinder die perfekte Wahl.

Rohköstliche Naschereien lassen sich so wundervoll schnell und einfach zubereiten und stecken voller hochwertiger Inhaltsstoffe. Ich liebe sie und meine Kinder sind ganz gierig danach.

Vielleicht kann ich dich mit diesem Rezept genauso für die Rohkost begeistern?!
Du benötigst:

Für den Boden:

2 Tassen geriebene Nüsse (ich habe Mandeln und Walnüsse verwendet)
2 Tassen frische Datteln
3 EL Kokosöl

Für die Schoko-Creme:

3 Tassen Cashewkerne
2 Tassen frische Datteln
1 TL Vanillepulver
100g Kakaobutter (am besten in rohkostqualität) Ich bestelle sie hier: KEIMLING
Saft einer ½ Zitrone
4 TL gemahlene Flohsamenschalen
4 EL rohes Kakaopulver
2 EL Kokosöl
Wasser

Für die Heidelbeer-Sauce:

400g Blaubeeren
10 Stück frische Datteln
1 TL Johannisbrotkernmehl

Zubereitung:

1. Die Datteln und das flüssige Kokosöl für den Boden in den Mixer geben und zu einer cremigen Masse verarbeiten
2. Die Dattelmasse mit den geriebenen Nüssen vermischen, so dass eine bröselige Masse entsteht (bei Bedarf durch mehr Nüsse anpassen)
3. Eine Tortenform mit Kokosöl bestreichen und die Masse darin gleichmäßig verteilen und glatt streichen
4. Die Kakaobutter im Wasserbad schonend schmelzen
5. Alle Zutaten für die Creme – außer dem Kakaopulver – in den Mixer geben und fein pürieren (so viel Wasser zugeben, bis ¾ der Zutaten im Mixer bedeckt sind)
6. Die Hälfte der Creme in eine Schüssel füllen
7. Das Kakaopulver zur anderen Hälfte der Masse in den Mixer geben und nochmals mixen
8. Nun die 2 Cremen mit einem Esslöffel auf dem Tortenboden aufteilen – immer abwechselnd einen Löffel weiße Masse und einen Löffel braune Masse.
9. Die Creme oben vorsichtig glatt streichen
10. Die Torte ungefähr 2 Stunden in den Gefrierschrank stellen
11. Blaubeeren, Datteln und das Johannisbrotkernmehl im Mixer zu einer feinen Sauce pürieren
12. Die Double-Chocolate-Torte aus dem Gefrierschrank holen und mit der Blaubeersauce verfeinern

Hab´ viel Freude mit diesem Rezept!

Guten Appetit!

Alles Liebe, Moana

 

P.S.: Trage Dich für den Newsletter ein, um immer auf dem Laufenden zu sein und nichts von der bunten Vielfalt einer richtig gesunden Ernährung zu verpassen! Verbinde Dich auch mit mir auf Facebook und Instagram  – so verpasst Du keines der köstlichen, gesunden Rezepte und Tipps. Zusätzlich bekommst du mein E-Book mit 7 besonders köstlichen Frühstücksrezepten – du kannst nur gewinnen und deine Gesundheit sowieso!

Leave A Response

*

* Denotes Required Field